Heilpraxis für ganzheitliche Sexualtherapie, Paarberatung und Psychotherapie
Fortbildung in Sexologie und Sexualberatung, Supervision
Hamburg
Susanna-Sitari Rescio, Sexologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie

Fortbildungen

Fortbildungen
FortbildungenSpiegelung

Curriculum Sexualberatung / Sexualtherapie

Fortbildung in Sexologie und Sexualberatung

Auf Basis systemischer und emotionsfokussierter Sexual- und Paartherapie sowie der körperorientierten Methode SexoCorporel

Die Fortbildung richtet sich an Paar- und PsychotherapeutInnen sowie Fachpersonal aus dem ärztlichen, psychosozialen und psychotherapeutischen Beratungsfeld

AKTUELLE DATEN AUF WWW.SOHAM.DE

Sexualität ist ein wesentlicher Bestandteil des Lebens, eine wichtige Ressource auf der emotionalen, körperlichen und spirituellen Ebene, die in ihrem Potenzial kontinuierlich erweitert und entfaltet werden kann.

Themen und Fragen in Bezug auf unser sexuelles Erleben und Verhalten sind sehr verbreitet, bei den meisten Menschen allerdings stark mit Scham und Angst besetzt. Die daraus resultierende Unsicherheit führt sowohl beim Klienten als auch beim sonst kompetenten und erfahrenen Berater/Psychotherapeuten/Arzt zu einem hinderlichen Vermeidungsverhalten seitens des Klienten: er nimmt die Unsicherheit wahr und spricht vorhandene sexuelle Themen nicht an, die somit aus dem beratenden/therapeutischen Setting ausgeschloßen und ungelöst bleiben.

In meiner langjährigen Erfahrung als Sexualtherapeutin habe ich immer wieder festgestellt, wie allein ein offenes, achtsames und informatives Gespräch über Sexualität, Menschen von ihren Zweifeln und Unsicherheiten befreien und ihnen eine größere sexuelle Selbstverständlichkeit und Kompetenz verleihen kann.

Dies setzt fundiertes sexologisches Wissen voraus sowie die Bereitschaft des Beraters, sich mit der eigenen psychosexuellen Entwicklung auseinander zu setzten.

Die Selbsterfahrunganteile der Fortbildung sind in diesem Sinne eine Einladung, sich im Rahmen der eigenen Möglichkeiten auf die vorgeschlagenen Interventionen (u.a. verschiedene angeleitete Übungen zur Körperwahrnehmung) einzulassen, um diese durch das eigene Erleben besser zu integrieren und entsprechend dem Klienten vermitteln zu können.

Die Fortbildung bietet die Möglichkeit, mit den Grundlagen der Sexologie und der Sexualberatung vertraut zu werden. Folgende Aspekte stehen im Vordergrund:

  • fundierte sexologische Kompetenz über theoretische Wissenserarbeitung und Selbsterfahrung
  • Vermittlung einer umfassenden Ätiologie der häufigsten sexuellen Störungen nach den gängigen sexualtherapeutischen Methoden (SexoCorporel, Systemische Therapie, Emotionsfokussierte Therapie etc.)
  • Evaluation sowie Vorstellung lösungs- und ressourcenorientierter Behandlungsansätze

Mehr Infos zur Fortbildung hier! oder direkt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 

 

Fortbildung in Sexualität in der Paarberatung

Bei diesem Fortbildungsseminar wird der Fokus auf die Fragen der Paarsexualität gelegt und wie eine Sexualberatung für Paare am Beispiel Lustlosigkeit durchgeführt werden kann.

Folgende Aspekte werden berücksichtigt:

  • Herausforderungen in einer Beziehung, Herausforderung in der Sexualität
  • Sexualitäten: Verliebtheits-Sex, Beziehungs-Sex, Affären-Sex, Ekstasen-Sex, Solo-Sex
  • BasisInterventionen + Mikroanalyse
  • Rollenspiele

Die Fortbildung richtet sich an Berater*innen und Therapeut*innen, die mit Paaren arbeiten und mit dem Thema Sexualität konfrontiert werden.

Es kann als Zusatzmodul zur Fortbildung Einführung in die Sexologie und Sexualberatung gebucht werden. Die Teilnahme ist aber keine Voraussetzung.

Mehr Infos zur Fortbildung hier! oder direkt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.